Sonntäglicher Food Truck Market

Hamburg-Premiere am 8. November

Kalte Küche in der winterlichen Food Truck Szene? Mitnichten: Ab 8. November 2015 finden Street Food Liebhaber die angesagtesten Trucks der Region jeden Sonntag vorm METRO-Großmarkt in Hamburg-Altona, Plöner Straße 8. Gut geschützt vor Wind und Wetter können Hamburgs Genussfreunde nach ihrem sonntäglichen Kirchenbesuch von 11 bis 19 Uhr kulinarische Finessen genießen.

Kostenlose Parkplätze, überdachte Location

Kostenlose Parkplätze sind in rauen Mengen vorhanden. Für alle nicht motorisierten Sonntagsausflügler ist die S-Bahn-Station Diebsteich direkt um die Ecke. Fünf Minuten Fußmarsch werden mit einem sonntäglich wechselnden Line-up auf überdachtem Terrain belohnt. Bei der Premiere am Start: BurgerKultour (Burger & mehr – frisch aus der Region), curryWERK (Holländische

Pommes, Currywurst – auch vegan), Kings of Diner (Fischbrötchen, Gambas & mehr), Smokin’ Buffalo BBQ (Canadische BBQ Spezialitäten), Mexico Straße, Clausitos (Mexikanisches Soul Food), Foodpecker (Sandwiches mit Pulled-Pork und Beef), Hackbaron (Hackbällchen, Pasta Bolognese, Chili Con Carne etc.), Abdul K. Ataba (Falafel-Kreationen), Deli-Streetfood (frisch zubereitete Snacks,

Sandwiches und Salate), Green Elephant (Thai-Street Food, auch vegetarisch), Burristas (Hamburgs erster Burrito Food Truck), F*Burger, Burger Patty, BigBenBurgertruck und Fat Unicorn Sweets (frische Cupcakes, Cookies & mehr).


Kurzum: Es werden vom Burger bis zum Veganer-Snack nicht nur unterschiedlichste Geschmäcker bedient. Es gibt auch etwas auf die Ohren, denn fette Beats werden etwaige Schmatzgeräusche mit einem sauberen Klangteppich dezent übertönen.

Fan werden, nichts verpassen

H2JO Event & Media: „Wir freuen uns riesig auf den Start unserer Veranstaltungsreihe und hoffen auf jede Menge hungriger Gäste. Viele haben sich bereits über die Facebookseite foodtruckmarket.de angekündigt.“ Alle Infos sowie die aktuellen Food Truck Besetzungen des Events finden sich auch auf der Internetseite www.food-trucks-hamburg.de. Hier ist auch noch genügend Platz für das eine oder andere zusätzliche Sponsorenlogo. „Street Food ist seit geraumer Zeit in aller Munde – im wahrsten Sinne des Wortes. Von dieser Nachfrage kann ein Sponsor oder Partner nur profitieren, sofern die anklopfende Marke zum Event passt. Bei Coca-Cola, Ratsherrn und alster radio ist genau das der Fall. Toll, dass wir alle drei im Boot haben.“ Gemeinsam mit den Sponsoren wird das Food Truck Market Team mit Sicherheit auch die eine oder andere Aktion starten. Da empfiehlt es sich, Fan der Facebook-Seite zu werden, um nichts zu verpassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Nina Anastasio (Mittwoch, 01 Februar 2017 19:34)


    Hi! This is my first visit to your blog! We are a group of volunteers and starting a new project in a community in the same niche. Your blog provided us useful information to work on. You have done a extraordinary job!

  • #2

    Dovie Hansel (Freitag, 03 Februar 2017)


    Thanks designed for sharing such a nice opinion, article is good, thats why i have read it entirely

  • #3

    Tami Caruso (Samstag, 04 Februar 2017 07:33)


    I'm impressed, I have to admit. Rarely do I come across a blog that's equally educative and amusing, and without a doubt, you've hit the nail on the head. The problem is an issue that not enough folks are speaking intelligently about. I'm very happy that I came across this during my search for something regarding this.

  • #4

    Loriann Montague (Sonntag, 05 Februar 2017 10:03)


    I am sure this article has touched all the internet people, its really really good piece of writing on building up new webpage.